Нажмите "Enter", чтобы перейти к контенту

Top 10 Games Chart: Ace Combat 7 Debuts Above Red Dead Redemption 2


Möbeln verkauft wird.

Der schwedische Möbelhausgigant Ikea und Sonos, ein US-amerikanische Hersteller von Audiolösungen und Lautsprechern, haben angekündigt, dass ihr erster gemeinsamer Multiroom-Lautsprecher die Bezeichnung Symfonsik trägt und bereits im August 2019 erscheinen wird. Die Zusammenarbeit der beiden Firmen begann laut eigenen Angaben 2016, danach folgte erst einmal Stillschweigen über Umfang und Natur der Zusammenarbeit.

Ikea Symfonisk: Smart-Lautsprecher mit Sonos-Technik?
Der Lautsprecher Symfonisk soll sich einfach in bestehende Sonos-Systeme integrieren lassen können und soll laut Angaben von Ikea gute Audioqualität zu einem attraktiven Preis bieten. Wie genau dieser Preis aussehen wird und wie viele verschiedene Smyfonisk-Lautsprecher kommen werden, ist bisher nicht bekannt. Sonos sollte davon profitieren, da man einen großen Markt erschließen kann — die hauseigenen Hi-Fi-Produkte sind eher teuer und sprechen somit eine andere Zielgruppe als Ikeas Symfonisk an. Wie genau letzterer aussehen soll, ist bisher nicht bekannt. Denkbar wäre eine Anpassung auf Ikea-Möbel, so dass diese optimal von den Abmessungen und der Optik zusammenpassen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass Ikea die Symfonisk-Lautsprecher direkt in einige Möbel einbaut, was durchaus wahrscheinlich ist: Ikeas momentan erhätliche Trådfri-Smart-Home-Beleuchtung wird sowohl einzeln als auch in andere Produkte des Möbelhauses integriert angeboten.

Счетчик тИЦ и PR
© 2018 CIIM.RU | КОПИРОВАНИЕ МАТЕРИАЛОВ НА ПОСТОРОННИЕ РЕСУРСЫ ЗАПРЕЩЕНО.